Burg Dornberg (Gde. Erharting)

Die abgegangene Burg auf dem Dornberg bei Erharting wurde im 12. Jahrhundert vom Edlen Dientmar von Dornberg erbaut. Im 14. Jahrhundert wurde die Burg mehrmals geschliffen und wieder aufgebaut. Um 1810 wurde sie schließlich endgültig abgerissen.

Standort: Auf dem Dornberg nördlich des Erhartnger Ortsteils Vorberg.

Zugänglichkeit: Das Gelände, auf dem die Burg bis ca. 1810 stand, ist frei zugänglich.

Literatur:

Englbrecht, Jolanda: Die Edlen und Grafen von Dornberg, in: Das Mühlrad 31 (1989), S. 51-68.

Spagl, Hans Rudolf: Vorgeschichtliche Funde auf dem Dornberg bei Erharting, in: Das Mühlrad 31 (1989), S. 69-76.

Weitere Videos:

© Landkreis Mühldorf a. Inn