Schloss Haselbach (Gde. Aschau am Inn)

Das ehemalige Schloss Haselbach war das Zentrum der Hofmark Haselbach in der heutigen Gemeinde Aschau am Inn.

Standort: Im Aschauer Ortsteil Haselbach, ca. 2 km nordöstlich des Hauptortes.

Zustand: Das Schloss wurde im 19. Jahrhundert abgebrochen. Der ehemalige Getreidekasten ist das Wohnhaus des Bauernhofes „Beim Schloßbauer“. Im Jahr 1830 wurde nahe des Bauernhofes eine Kapelle errichtet.

Führungen und Veranstaltungen: Es gibt aktuell keine Führungen oder andere Veranstaltungen.

Literatur:

Ebermann, P. Bernhard: Die Heimat und ihre Geschichte: Aschau, in: Das Mühlrad 23 (1981), S. 71-93.

Muschol, Bernhard: Aschau am Inn. Vorgeschichte und Geschichte eines altbayerischen Siedlungsraumes. Ein Heimatbuch, Aschau am Inn 1985, hier: S. 86-90, 125f.

Stahleder, Helmuth: Mühldorf am Inn. Die Landgerichte Neumarkt, Kraiburg und Mörmoosen und die Stadt Mühldorf (Historischer Atlas von Bayern, Teil Altbayern, Heft 36), München 1976, hier: S. 30, 192f., 274f., 396.

© Landkreis Mühldorf a. Inn